Calp organisiert Führungen durch die Altstadt in verschiedenen Sprachenalp organisiert Führungen durch die Altstadt in verschiedenen Sprachen

Das Rathaus von Calp organisiert bis zum 4. September kostenlose Führungen durch die Alt- stadt, eine großartige Gelegenheit, einen Teil der Geschichte der Gemeinde sowie Ecken mit großem Charme zu entdecken: das Forat a la Mar, ein Teil der alten Mauer und der Zugang zum Maurischen Viertel, den Torreó de la Peça, der ehemalige Wehrturm zur Verteidigung der Stadt, oder den malerischen Plaça dels Mariners neben der Cofradía de Pescadores (Fischereigenossenschaft), wo den Wurzeln der Seefahrt von Calpgehuldigt wird.


Die Führungen, die vom Amt zur Belebung (Dynamisierung) der Alt- stadt in Zusammenarbeit mit dem Amt für Tourismus organisiert wer- den, finden jede Woche von Mittwoch bis Sonntag zu zwei verschiedenen Zeiten statt: um 20:30 Uhr und um 21:30 Uhr in verschiedenen Sprachen. Mittwochs in Englisch und Spanisch, donnerstags auf Valen- ciano und Spanisch, freitags auf Französisch und Spanisch, samstags auf Englisch und Spanisch und sonntags auf Valenciano und Spanisch.

Interessenten müssen sich im Voraus in den Tourismusbüros, an den Touristeninformations- punkten oder telefonisch unter 96 583 69 20 anmelden. Die Gruppen umfassen maximal 20 Personen und die geschätzte Dauer der Tour beträgt 45 Minuten.

Treffpunkt ist 15 Minuten vor Beginn der Führung an der Casa de Cultura. Wir bitten alle Teilnehmer, pünktlich zu sein.

Die Führungen werden gemäß den Sicher- heits- und Hygienemaßnahmen gegen COVID-19 durchgeführt: einem Sicherheitsabstand von 1,5 Metern und dem obligatorischen Tragen einer Maske.