Die Regatta Calpe-Formentera-Calpe, bekannt als Peñón de Ifac Trophy, startet diesen Donnerstag in Calpe. Der Wettbewerb wurde 1989 durch die Initiative einer Gruppe von Freunden ins Leben gerufen, die alle zum Real Club Náutico von Calpe gehören. Die bedeutendste Regatta dieses Segelclubs ist seit dreizehn Jahren Teil der erlesenen Gruppe von Regatten der spanischen Meisterschaft für Hochseekreuzer. Die schöne Strecke, der gesunde sportliche Wettbewerbsgeist und die einzigartigen Gewässer machen diese Regatta zu einer einmaligen Gelegenheit, das Mittelmeer zu kreuzen.

Das Rennen startet am Donnerstag, 2. Juni in Richtung Formentera. Am Freitag profitieren die Teilnehmer von einem Ruhetag und erhalten vom Segelclub Calpe ein Abendessen spendiert. Im Anschluss werden die Preise für den ersten Wettkampf übergeben. Am nächsten Tag beginnt die zweite Etappe zurück zum Hafen von Calpe. Die Preisübergabe findet bei einem großen Dinner am 11. Juni in den Installationen des Real Club Náutico von Calpe statt.

Im Verlaufe der verschiedenen Ausgaben der Regatta wuchs das Interesse an der Teilnahme, und der Wettbewerb wurde zu einem unumgänglichen Event für Segelfans. Dank der großen Zahl von Teilnehmern ist er heute einer der wichtigsten Segel-Wettkämpfe auf nationaler Ebene. Bei der diesjährigen Ausgabe starten 50 Boote, das heißt, es nehmen mehr als 350 Besatzungsmitglieder teil, die sich wegen der Strecke und der Durchführung in zwei Etappen für diesen sportlichen Event entschieden haben.

Der Organisator dieser Regatta, der Real Club Náutico von Calpe ist eine gemeinnützige Organisation mit dem Ziel, den Bootssport zu fördern. Dazu führt sie in der Segelschule verschiedene Veranstaltungen durch und organisiert außerdem Regatten, Tagungen über Bootssport und große Events auf nationaler und internationaler Ebene. Der Segelclub von Calpe wurde im Juni 1976 mit dem Ziel gegründet, eine Zone für die Ausübung verschiedener Arten von Bootsport zu schaffen. Der Club verfügt gemäß der Konzession vom 11. Juni 2002 über Installationen mit 264 Anlegeplätzen. Diese Konzession wurde für den Zeitraum von 30 Jahren erteilt. Der Real Club Náutico Calpe mit seinem Präsident José Mas verfügt über große Erfahrung in der Organisation verschiedenster Veranstaltungen, sei es auf nationaler oder internationaler Ebene. Der Peñón de Ifach Trophy ist seine bekannteste Regatta und zweifellos eine einmalige Gelegenheit, anlässlich eines ganz besonderen Wettbewerbs die Bucht von Calpe zu kreuzen.

Bild
  • Am Donnerstag Beginnt Die Regatta Calpe-formentera, Die Bereits Zum 28. Mal Stattfindet