Das Rauthaus von Calp macht einen weiteren Schritt in Richtung, ein „intelligentes“ Touristenziel zu werden. Es hat eine App auf den Markt ge- bracht, die den Besuchern auf interaktive Weise Informationen über die herausragendsten touristischen Ressourcender Gemeinde bietet.

Diese mobile Anwendung mit dem Namen „Calpe“ ermöglicht ihren Benutzern den Zugriff auf touristische Informationen durch Benachrichtigungen auf ihren Mobiltelefonen, während sie durch die Gemeinde spazieren. Dies ist möglich dank der Tatsache, dass die App mit elektronischen Ortungsgeräten, basierend auf Bluetooth-Technologie, verbunden ist, die an den emblematischen Touristenattraktionen der Stadt installiert wurden und es den Touristen ermöglichen, wenn sie die App heruntergeladen haben , eine Benachrichtigung auf ihr Handy zu bekommen, sobald sie sich einem dieser Geräte nähern. Auf diese Weise erhalten Sie Informationen darüber, wo Sie sich befinden, sowie Informationen über die Sehenswürdigkeiten oder Orte, die Sie vor sich und um sich herum haben.

Darüber hinaus bietet die App einen Planer, mit dem Touristen ihre Routen für Besichtigungen aller touristi- scher Ressourcen, welche die Gemeinde bietet, festlegen können. Die App ist sowohl für Android als auch für iOS und in sechs Sprachen verfügbar: Spanisch, Valencianisch, Englisch, Französisch, Deutsch und Niederländisch.

Insgesamt wurden in der Gemeinde 75 dieser Ortungsgeräte installiert, die mit touristischen Sehenswürdigkeiten verbunden sind. 25 davon und die App werden kofinanziert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (Fondos FEDER) der Europäischen Union im Rahmen der Edusi-Strategie „Revitaliza Calp“. Die anderen 50 Geräte werden durch eine Subvention der Turisme Comunitat Valenciana (Valencianisches Tourismusamt) finanziert.

Bild
  • imagen