Die Vegetation , welche seit 1971 vom Botaniker Cavanilles erforscht wurde, beheimatet über 300 Arten welche mit wichtigen valencianischen Endemiten eine Pflanzengemeinschaft bilden, von denen einige zu dem am beisten vom aussterben betrohten iberischen Arten befinden. Bestaune eine Fauna von mehr als 80 Arten, unter denen Zug-, Gast- und Irrgastvögel hervorzuheben sind, wie etwa der Eleonorenfalke und die Ohrenscharbe.

Unter der maritimen Flora und Faune die die Steilküste beheimatet, sind hervorzuheben Flechten, Algen, Schwämme und verschiedene Fische. Die Präsenz einer mediterranen Algen- und Korallenkultur weist auf die gute Wasserqualität hin.